Dr. med. M. Voelkel 
Ästhetische Medizin

Faltenbehandlung

Die Faltenunterspritzung eignet sich sowohl zur Behandlung als auch zur Vorbeugung von mimischen Falten. Mittels dieser Behandlung werden die betroffenen mimischen Muskeln entspannt, die dazugehörige Hautoberfläche wird geglättet.

 Anwendungsgebiete: 

  •  Stirnfalten
  • Zornesfalte
  • Lachfalten
  • Nasenfalten
  • Wangenfalten

Ablauf der Behandlung:

Die eigentliche Behandlung dauert ca. 20 Minuten. Danach kann die Praxis wieder verlassen werden, um den gewohnten Tätigkeiten nachzugehen.

Erste Ergebnisse sind grundsätzlich innerhalb von 3-5 Tagen zu sehen, das endgültige Ergebnis ist nach ca. 10 Tagen sichtbar und hält ca. 4-6 Monate an.

Behandlungsdauer: ca. 20 bis 30 Minuten

Betäubung: Betäubende Salbe

Klinik-Aufenthalt: Ambulante Behandlung

Gesellschaftsfähig: Kurze Zeit nach der Behandlung 

Nebenwirkungen 
Jede medizinische Behandlung kann Nebenwirkungen haben, auch eine Faltenunterspritzung ist nicht risikofrei. Es kann zu Schwellungen kommen, manchmal verteilt sich das Medikament unregelmäßig unter der Haut, so dass eine Nachbehandlung nötig ist.

Für weitere Fragen zur Faltenunterspritzung steht Ihnen unsere Fachärztin in einem Beratungsgespräch gern zur Verfügung.